Offizielle Website von
 

Fan geht vor


1. Frankfurter Allgemeine Fanzeitung
- monatlich, kritisch, überparteilich, unabhängig, informativ, unterhaltend -
 

 

News

Fanbrief Nr. 5 2006/07 / SV-Richtlinien / Derby/payclever(?)/Ebay

Info vom Fansprechergremium
23.02.2007 um 10:32
News >> Info vom Fansprechergremium

Hallo EFC-ler,


wie Ihr wisst, haben wir, die FuFa und die UF ein gemeinsames "Positionspapier zur notwendigen Überarbeitung der Stadionverbots-Richtlinien " erstellt.


Anbei kurz zusammengefasst die Hauptforderungen:

- Deutliche Herabsetzung der Höchst- und Regeldauer von Stadionverboten, insbesondere bei Jugendlichen und Heranwachsenden ("Flexibilisierung nach unten");

- die Möglichkeit, Stadionverbote von Anfang an zur Bewährung auszusetzen ("gelbe Karte");

- stärkere Einbindung des Bezugsvereins bei der Vergabe und Aufrechterhaltung eines Stadionverbotes; Möglichkeit der Gewährung eines Heimspielbesuchsrechts;

- automatische und sofortige Aufhebung von Stadionverboten bei jeder Einstellung des Strafverfahrens (zumindest bei angeblichen Straftaten außerhalb des Stadions)


Andere Fangruppen, unter anderem die Ultras Nürnberg, der Hamburg Supporters Club, die BVB-Fanabteilung sowie die organisierten VfB Stuttgart Fans legen das Schriftstück ebenfalls ihren Vereinsvorständen vor.

Auch Theo Zwanziger, der Sicherheitsbeauftragte des DFB (Helmut Spahn), der "Fanforscher" Gunter A. Pilz sowie die Organisationen B.A.F.F und Pro Fans, sowie einige andere haben das Schriftstück erhalten.


Die Eintracht Frankfurt Fußball AG hat sich nach einer Vorstandssitzung entschieden unser Positionspapier aktiv zu unterstützen und es an die entsprechenden Gremien weiter zu leiten.


Wir hoffen, dass sich alle Fans der Bedeutung dieses Papieres im klaren sind und gerade am kommenden Dienstag ihren Teil dazu beitragen werden!


Ähnlich wie beim letzten Derby wird auch diesmal sehr viel Polizei anwesend sein, die sich um eine 100%-ige Fantrennung bemühen wird.


Der genaue Ablauf und die Vorgaben der Polizei werden von der Fanbetreuung noch einmal gesondert veröffentlicht, trotzdem gibt es wieder die Möglichkeit zusammen zum Stadion zu laufen!



Nun zu einem ganz anderen Thema!


In der Hinrunde gab es mehrfache Gespräche bzgl. der payclever Karte hinsichtlich der Auflademöglichkeit und Preisgestaltung.

Die zuständige Firma hat uns zugesichert, dass es ab dem Hannover-Spiel zu folgendem Testlauf kommt:

Die Aufladung bei vorhandener Karte muss zunächst mit mindestens 5,00 € erfolgen, danach besteht die Möglichkeit in 1 €-Schritten weiter aufzustocken, statt bisher nur in 5 € - Schritten!

So besteht nun z.B. die Möglichkeit zwei Getränke zu kaufen, ohne gleich zehn Euro aufladen zu müssen!

Dies betrifft aber nur die fest installierten Kassen innerhalb der Kioske, da an den Handgeld-Geräten die technische Umsetzung nicht möglich ist.Zusätzlich möchten wir Euch darauf hinweisen, dass die payclever Karten aus

der Saison 2005 / 2006 am 30.06.2007 ihre Gültigkeit verlieren werden und somit an den fest installierten payclever Stationen innerhalb der Kioske durch neue Karten ersetzt werden sollten.



Zum Schluss:

All unseren Infos zum Trotz gibt es immer noch Helden unter uns, die meinen mit ebay Ticket Verkäufen ihre Kasse aufbessern zu müssen! Aus diesem Grund haben wir zugestimmt das ein EFC - nachdem er in mehreren Auktionen Bayernkarten verkauft hat, seinen offiziellen Status verliert und damit alle seine Vergünstigungen entzogen bekommt.

Damit muss endlich klar sein, dass solche Sachen nicht mehr geduldet werden können !

Gruß

Fansprechergremium

zurück
 
Fan geht vor is sponsored and powered by fantasticweb new media GmbH.