Offizielle Website von
 

Fan geht vor


1. Frankfurter Allgemeine Fanzeitung
- monatlich, kritisch, überparteilich, unabhängig, informativ, unterhaltend -
 

 

News

Informationen für das das Spiel in Nürnberg

Info der Fanbetreuung
15.01.2010 um 22:50
News >> Info der Fanbetreuung

Hallo Eintrachtler,


aufgrund unserer Anfrage wurden für das Ligaspiel in Nürnberg am 23.01.2010 folgende Fanutensilien
genehmigt:


- 2 Megaphone (Martin Stein, Dino Nezic)
- 5 Trommeln (unten offen oder einsehbar)
- 5 Groß- /Schwenkfahnen im Innenraum (jedoch nur nach vorheriger Anmeldung, bis
spätestens Donnerstag den 21.01.2010, bei uns)
- Fahnen (bis 1,50m Stocklänge). Bei Plastikfahnen muss nicht brennbare Folie
verwendet werden.
- Zaunfahnen (solange der Platz reicht / werden vom Ordnungsdienst und uns
angebracht, bzw. ausgelegt). Im Block können leider keine Zaunfahnen mitgeführt
werden.
- Spruchbänder sind „generell“ genehmigt, solange diese nicht diffamierend oder
beleidigend sind. Diese müssen auch bis Donnerstag bei uns angemeldet werden.
Hierbei müsst Ihr angeben, was auf den Spruchbändern steht, wann diese gezeigt
werden sollen und aus welchem Material diese bestehen (Brandschutzbestimmungen).
Alle Spruchbänder sollten nach der Verwendung unten über den Zaun in den
Innenraum heruntergelassen werden.
- Das Mitführen von Fotoapparaten, Videokameras o.ä. Medien bis zu einer Länge von 15
cm inklusive Objektiv ist zur rein privaten Nutzung erlaubt. Foto-, Film-, Video- oder
Tonbandaufnahmen zum Zweck der kommerziellen Nutzung oder öffentlichen
Darstellung sind nicht erlaubt. Ein Filmen oder Fotografieren aus dem Innenraum
heraus ist leider nicht möglich.
- Kleinere, übersichtliche Rücksäcke oder auch Gürteltaschen dürfen mitgeführt werden,
werden aber natürlich kontrolliert, ebenso sind Tetra-Pack mit nichtalkoholischen
Getränken bis 0,5 L erlaubt. Größere Rücksäcke oder Taschen müssen gegen eine
Gebühr von 1,- € am Gästeeingang deponiert werden.
- Nicht erlaubt sind Doppelhalter!


Weitere Informationen darüber was erlaubt ist und was nicht findet Ihr in der Stadionordnung:
http://www.fcn.de/tickets/agbstadionordnung/

Wichtig: Der 1. FC Nürnberg bittet uns Euch über folgende Punkte zu informieren…

„Hallo Eintrachtfans,
für alle Fan-Busse und Pkw-Fahrer empfehlen wir dringend den Parkplatz „Große Straße“. Der
Parkplatz ist ab der Autobahn (Kreuz Nürnberg oder BAB-Ausfahrt N-Fischbach) über
Verkehrsleitsystem beschildert, könnt ihr nicht verfehlen (eine Umwelt-Plakette wird nicht
benötigt). Einfach der Beschilderung „Gäste“ folgen. Der Fußweg zum Gästeeingang beträgt
etwa 10-15 Minuten.
Alle Zugfahrer bitten wir unbedingt darauf hinzuweisen, ab Hauptbahnhof Nürnberg in die U1
(Richtung Langwasser-Süd) umzusteigen und die U-Bahn an der Haltestelle „Messe“ zu
verlassen. Sind dann etwa 15 Minuten Fußweg zum Gästeeingang. Auf dem Heimweg dann
bitte der gleiche Weg zurück.
Das Stadion (und auch die Gästekasse) öffnet normalerweise 2 Stunden vor Spielbeginn (also
um 13.30 Uhr). Wir werden jedoch wie besprochen den Gästebereich bereits um 13.00 Uhr
öffnen, gegebenenfalls (je nach Ankunft des Zuges) sogar noch früher. Eure Bereiche sind die
Blöcke 21, 23 (Sitz Unterrang), 22, 24 (Sitz Oberrang) sowie 25 (Steh). Der Zugang für alle
diese Blöcke erfolgt über den Gästeeingang. Es gibt noch ausreichend Sitzplatzkarten für
kurzentschlossen anreisende Eintracht-Anhänger.
An den Eingängen kann es zu Alkoholkontrollen kommen. Bei starken Ausfallerscheinungen
oder einem Alkoholspiegel über 0,8 Promille wird der Zutritt zum Stadion untersagt.
Wir möchten auch noch mal ausdrücklich darauf hinweisen, dass der Einsatz von
Pyrotechnik verboten ist und ermittelte Personen mit einer Anzeige inklusive
bundesweitem Stadionverbot rechnen müssen! Sollte Pyro-Technik zum Einsatz
kommen, müssen Eure Fans sich künftig auch bei uns mit zahlreichen Verboten
auseinandersetzen.“


Zur Info: Unter folgenden Links findet Ihr auch noch ein Anschreiben der Polizei Nürnberg sowie
einen Park- und Anmarschplan.
http://www.eintracht.de/media/fans/pdf/fanbrief_nuernberg.pdf
http://www.eintracht.de/media/fans/pdf/park_und_anmarschplan.pdf
Wir wünschen Euch eine gute sowie entspannte An- und Abreise und unserer Mannschaft einen Sieg


Mit sportlichen Grüßen,
Die Fanbetreuung

Infobrief der Polizei Nürnberg:

Nürnberg, 15.01.2010
Faninfo zum Spiel 1. FC Nürnberg – Eintracht Frankfurt
ich wende mich heute im Vorfeld der Bundesligabegegnung 1. FC Nürnberg gegen die
Frankfurter Eintracht an Sie, um Ihnen für den Spieltag einige Informationen der
Polizei zu übermitteln.
Beim letzten Gastspiel der Eintracht in Nürnberg kam es bedauerlicher Weise im
Bereich des Stadions zu Konflikten zwischen Eintrachtfans und der Nürnberger Polizei.
Deshalb haben wir für dieses Spiel gemeinsam mit den Verantwortlichen aus Frankfurt
einen hoffentlich stressfreien Ablaufplan entwickelt.
Wir können Ihnen demnach folgende Möglichkeiten anbieten um einen sicheren,
konfliktfreien und mit relativ großem Freiraum versehenen Spielbesuch im Nürnberger
Stadion zu gewährleisten.
Bitte beachten Sie deshalb die nachfolgenden Verhaltenshinweise und Empfehlungen:
Anreise mit Bahn
Wir bitten Sie nach der Ankunft Ihrer Züge am Nürnberger Hauptbahnhof weiter mit der UBahn
zum Nürnberger Stadion zu fahren (die U-Bahn befindet sich im Untergeschoss der
Mittelhalle des Hauptbahnhofes). Benützen Sie bitte die Linie U1 Richtung Langwasser-Süd
und steigen an der Haltestelle „Messe“ aus (Fahrzeit ca. 8 Minuten - Ihre Eintrittskarte zum
Spiel gilt als Fahrausweis).
Vom U-Bahnhof Messe aus gelangen Sie zu Fuß zum Gästeeingang des Stadions (Laufweg
ca. 15 Minuten). Diese Route liegt auf dem selben Weg, den auch die Eintracht Fans, die mit
Bus oder Pkw anreisen, zum Stadion nehmen.
Auf dem Weg zum Gästeeingang kommen Sie zudem an der in unmittelbarer Stadionnähe
gelegenen Gaststätte „Stadion-Parko“ vorbei, die Sie besuchen können. Für die frühzeitig
angereisten Fans ist zudem eine frühere Öffnung des Gästebereichs im Stadion vorgesehen.
Andere Möglichkeiten sicher und konfliktfrei vom Nürnberger Hauptbahnhof zum
Stadion zu gelangen können weder empfohlen noch angeboten werden.
Anreise mit Pkw/Bus:
Für Gästefans die mit Bus oder Privat-Pkw anreisen ist am Spieltag das Verkehrsleitsystem
(VLS) geschaltet und weist den Besuchern schon frühzeitig ab den Autobahnen den Weg zu
den Parkplätzen (Große Straße), die sich in unmittelbarer Nähe des Gästeeingangs Stadion
befinden. Bitte folgen Sie den Hinweisen des Verkehrsleitsystems, welches besonders unseren Gästen gutgelegene Parkflächen zuweist, und benützen Sie im Stadionbereich kein
Navigationsgerät. Im näheren Stadionumfeld sind viele Verkehrssperren eingerichtet, die bei
der Routenauswahl nicht berücksichtigt werden.
Choreographie
Bezüglich der Anfrage wegen der Fanutensilien kann ich Ihnen mitteilen, dass von Seiten der
Polizei dem nichts entgegen steht. Lediglich der Verwendung von Doppelhaltern wird nicht
zugestimmt, da es durch Ihre Fans in letzter Zeit bei Auswärtsspielen mehrfach zum
Abbrennen von Pyrotechnik kam. Die letzte Entscheidung liegt jedoch bei den
Verantwortlichen des Vereins selbst.
Wir haben die dringende Bitte an die Fans von Eintracht Frankfurt vollständig auf
Pyrotechnik und Rauchpulver zu verzichten.
Bitte sprechen Sie dies in der Fanszene nochmals an.
Alkohol:
Im gesamten Stadion, auch im Gästebereich wird alkoholreduziertes Bier ausgeschenkt.
Beachten Sie in diesem Zusammenhang die relativ strenge Abweisungspraxis für
alkoholisierte Personen beim Zutritt zum Stadion in Nürnberg.
Erreichbarkeit
Als ständiger Ansprechpartner – auch zum direkten Kontakt vor Ort – stehe ich Ihnen am
Spieltag und bereits schon an den Vortagen zur Verfügung (Reinhold Höß,
Polizeiinspektion Nürnberg-Süd, Handy am Spieltag: 0173/8657184, Dienststelle:
0911/94 82 – 139).
Sollten Sie bereits jetzt oder am Spieltag weitere Fragen oder Hinweise haben, wenden Sie
sich bitte an mich. Ich freue mich Sie unterstützen zu können.
Die Polizei heißt Sie in Nürnberg herzlich willkommen und wünscht Ihnen einen angenehmen
Aufenthalt und Spielbesuch.
Es ist unser Ziel die Rahmenbedingungen so geschaffen zu haben, dass Ihnen der Spielbesuch
in Nürnberg in guter Erinnerung bleiben wird.

Mit freundlichen Grüßen
Reinhold Höß, POK


zurück
 
Fan geht vor is sponsored and powered by fantasticweb new media GmbH.