Offizielle Website von
 

Fan geht vor


1. Frankfurter Allgemeine Fanzeitung
- monatlich, kritisch, überparteilich, unabhängig, informativ, unterhaltend -
 

 

News

Eintracht Museum im August und September

02.08.2016 um 00:26
News >>

Donnerstag, 11. August: TzA on Tour „Mittelhessen meets Eintracht“

Ein Auswärtsspiel für das Museum: Zum zweiten Mal gibt es die „Tradition zum Anfassen“ on Tour. Zu Gast in Gießen begrüßen wir Eintrachtler, die aus Mittelhessen zu unserer SGE kamen. Mit Peter Reichel, Matthias Hagner, Uwe Bein und Christoph Preuß begrüßen wir verschiedene Fußballergenerationen, die sich an ihre Zeit bei der Eintracht, aber auch an Mittelhessen, erinnern.

Start: 19.30 Uhr, 5,00 Euro, erm. 3,50 Euro. Mitglieder der FuFa und der Fußballabteilung des Vereins sowie Mitglieder des Fördervereins haben freien Eintritt. Veranstaltungsort: Bootshaus, Bootshausstr. 12, 35390 Gießen.

Sonntag, 14. August: Saisoneröffnung

Zur diesjährigen Saisoneröffnung freuen wir uns auf die Mannschaft von Celta Vigo. Das Museum öffnet bereits um 10.00 Uhr zu ermäßigten Preisen – und wir blicken zurück auf Eintrcht-Duelle mit spanischen Mannschaften. Traditionell gibt es um 13.00 Uhr am Stand des Museums wieder eine Autogrammstunde mit der Meistermannschaft von 1959.

Start: 10,00 Uhr, Eintritt, 3,50 Euro, erm. 2,50 Euro.

Dienstag, 16. August: Buchvorstellung „Alex Schur 24“

Alex Schur ist in unserem Museum natürlich immer Thema – jetzt gibt es sogar ein Buch.

In "Alex Schur 24" geht es weniger um die chronologische Betrachtung einer Profikarriere. Vielmehr interessiert die facettenreiche Persönlichkeit eines Frankfurter Typen. Zur Buchvorstellung freuen wir uns auf den Autor Oliver Zils – und natürlich auf unseren „Stammgast“ Alex Schur.

Start: 19.30 Uhr, Eintritt frei.

Freitag, 26.- Sonntag, 28. August - Museumsuferfest

Beim diesjährigen Museumsuferfest werfen wir den Blick auf die Begegnungen der Eintracht gegen Teams aus den Niederlanden. Das Zelt des Eintracht-Museums finden Sie direkt am Mainufer auf der Frankfurter Seite zwischen Eisernem Steg und Untermainbrücke. Das Museum ist während des Festes geöffnet, Inhaber von MUF-Buttons haben freien Eintritt.

Start: 26. August, 15.00 Uhr - direkt am Museumsufer

Mittwoch, 07. September – Sportgeschichte am Nachmittag „Box-Geschichten“

Fast auf den Tag genau vor 50 Jahren boxte im Frankfurter Waldstadion Karl Mildenberger gegen Muhammad Ali. Der Kampf war ein Höhepunkt in der großen Frankfurter Boxgeschichte, auf die wir zurückblicken. Wir freuen uns, dass wir mit Horst Gauss einen ausgewiesenen Fachmann zum Boxsport gewinnen konnten, der an große Kämpfe in Frankfurt erinnert.

Start: 14.30 Uhr, Eintritt 5,00 Euro.

Donnerstag, 08. September – „Eishockey spielt nur die SGE“

Seit Eröffnung des Museums wurde immer wieder gefordert, dass wir mal einen Abend zur Geschichte der Eishockey-Eintracht machen. Im Vorfeld des großen „Summergame“ im Stadion nehmen wir die Anregung gerne auf. Wir freuen uns auf ehemalige Spieler der SGE und auf aktuelle Vertreter der Eishockeymannschaft. Und Fans, die die Eintracht noch in der Radrennbahn haben Eishockey spielen sehen, haben wir auch zu Gast.

Start: 19.30 Uhr, 5,00 Euro, erm. 3,50 Euro. Mitglieder der FuFa und der Fußballabteilung des Vereins sowie Mitglieder des Fördervereins haben freien Eintritt.

Mittwoch, 14. September: Spuren des Sports in Frankfurt „Fünf Frankfurter in der Olympischen Hockey-Gemeinschaft“

Die Veranstaltungsreihe „Spuren des Sports in Frankfurt“ setzt sich in diesem Jahr kritisch mit den Olympischen Spielen von 1936 in Berlin auseinander. Dr. Martin Happ (Frechen) wird das heutige Thema mit seinem Beitrag vertiefen. Es ist immerhin bemerkenswert, dass relativ viele Frankfurter Hockeyspieler in den Olympiakader berufen worden waren. Andererseits wurden jüdische Spieler nicht nominiert.

Start: 18.30 Uhr, Veranstaltungsort: Klubhaus des Sport-Club „Frankfurt 1880“, Feldgerichtstr. 29, 60320 Frankfurt. Eintritt frei.

Donnerstag, 22. September – Stadiongeschichten – Rundgang über das Gelände

Als das Frankfurter Stadion 1925 eröffnet wurde, bot sich der Frankfurter Bevölkerung ein echter Sportpark mit zahlreichen Betätigungsmöglichkeiten. Auf dem Gelände finden sich heute nur noch wenige Hinweise auf die einst vielfältigen Angebote. Wir zeigen sie!

Start: 17.30 Uhr, Eintritt, 5,00 Euro, erm. 3,50 Euro. Treffpunkt im Museum. Nach der Wanderung gibt es im Museum kalte Getränke.

REGELMÄSSIGE TERMINE

Führung: Eine Nacht im Museum/Stadion

Genießen Sie eine nächtliche Führung durch Museum und Stadion, staunen Sie über den Blick von der Pressetribüne auf die Skyline und freuen Sie sich auf ein abschließendes Glas Sekt im Museum. „Eine Nacht im Museum/Stadion“ ist ein unvergessliches Erlebnis und findet regelmäßig freitags abends statt.

Termine: 05. August,12. August, 19. August, 16. September, 23. September, jeweils 21.00 Uhr.

Eintritt: 15 €, erm. 12 €. Um Anmeldung wird gebeten.

Führung: 90 Minuten Eintracht

Jeden Sonntag bieten wir um 10.30 Uhr eine Führung unter dem Titel „90 Minuten Eintracht“. Die erste „Halbzeit“ findet im Museum statt, hier erfahren Sie alles aus der Geschichte der Frankfurter Eintracht. Nach dem Halbzeittee starten wir in den zweiten 45 Minuten zu einer Führung durch das Stadion.

Termine: 07. August, 21. August, 28. August, 18. September, 25. September, jeweils 10.30 Uhr. Eintritt: 9 €, erm. 7 €. Achtung: An Heimspielsonntagen fällt „90 Minuten Eintracht“ aus!

Kontakt:

Eintracht Frankfurt Museum

Commerzbank-Arena/Haupttribüne

Mörfelder Landstr. 362

60528 Frankfurt/Main

Tel: 069-95503275

www.eintracht-frankfurt-museum.de

zurück
 
Fan geht vor is sponsored and powered by fantasticweb new media GmbH.