Offizielle Website von
 

Fan geht vor


1. Frankfurter Allgemeine Fanzeitung
- monatlich, kritisch, überparteilich, unabhängig, informativ, unterhaltend -
 

 

News

Die Polizei Halle informiert

Info der Fanbetreuung
26.07.2011 um 15:30
News >> Info der Fanbetreuung

An die Fans der SG Eintracht Frankfurt!

Am Sonnabend, dem 30. Juli 2011, findet um 15:30 Uhr die 1. Hauptrunde im DFB-Pokal zwischen dem Halleschen FC und der SG Eintracht Frankfurt im Stadion am Bildungszentrum in Halle/Saale statt. Dieses Stadion ist derzeit noch die Ausweichspielstätte des HFC. Das Polizeirevier Halle/Saale begrüßt Sie zum Auswärtsspiel ihrer Mannschaft und heißt sie in Halle/Saale herzlich willkommen.

Mit unserem polizeilichen Einsatzkonzept wollen wir die Rahmenbedingungen für einen fanfreundlichen und sicheren Spieltag schaffen und allen Fußballfans soll der Spielbesuch in Halle/Saale in guter Erinnerung bleiben.

Bitte unterstützen Sie Ihre Mannschaft lautstark und farbenfroh und tragen sie durch ordnungsgemäßes und verantwortungsvolles Verhalten zur Sicherheit am Spieltag bei. Spannung gehört ins Spiel und auf den Fußballplatz, nicht aber in das Verhältnis der Fans untereinander bzw. zur Polizei.

Wir setzen auf Deeskalation, auf Kooperation und Kommunikation mit den Fußballfans!

Uns ist sehr daran gelegen, jegliche Konflikte zu vermeiden und sollten sie denn doch entstehen, diese in sachlichen Gesprächen beizulegen.

Distanzieren Sie sich eindeutig von Personen(-gruppen), die zu Gewalt und Widerstand auffordern oder von denen gewalttätige Aktionen ausgehen.

Anreisehinweise

Das Stadion wird für Sie ab 13:30 Uhr geöffnet sein und es besteht die Möglichkeit einen kleinen Imbiss zu sich zunehmen.

Bitte beachten Sie, dass am Spieltag keine Tageskassen geöffnet sind.

Tickets für das Spiel sind, auch in Rücksprache mit der SG Eintracht Frankfurt, nur im Vorverkauf, bei der Ihnen in Frankfurt bekannten Vorverkaufsstelle zu erwerben.

Wegen der baulichen Gegebenheiten im Stadion am Bildungszentrum ist das reglementierte Kartenkontingent für Sie leider auf 300 beschränkt. Die SG Eintracht Frankfurt wird die verfügbaren Karten personengebunden und in Verbindung mit einem Busticket ausgeben.

Die von Ihnen erworbenen Eintrittskarten sind nicht auf andere Personen übertragbar.

Die Ordner werden überprüfen, ob Sie auch eine personengebundene Karte erworben haben.

Allen Personen, die ohne eine gültige Eintrittskarte nach Halle/Saale reisen oder nicht auf der Liste der Empfänger einer personengebundenen Karte aufgeführt sind, wird der Zugang zum Stadion und Stadionumfeld nicht gewährt.

Es wird ausdrücklich darauf hingewiesen, dass eine für das Pokalspiel persönlich erworbene Eintrittskarte nicht an andere Personen übertragbar ist! Die Regelungen für den Kartenvorverkauf werden durch den Verein SG Eintracht Frankfurt festgelegt.

Ihre Reisebusse werden direkt zum Bereich der Gästeeingänge geleitet, wo sie auch nach dem Spiel wieder an gleicher Örtlichkeit abfahren.

Die Polizei bittet um die Einhaltung folgender allgemein anerkannter "Spielregeln":

Die Sicherheits- und Ordnungskräfte werden gegen rechts - und linksextreme Symbole und Parolen vorgehen. Extremismus hat in Fußballstadien absolut nichts verloren!

Am Spieltag wird der gesamte Bereich des Stadions videoüberwacht, so dass Verstöße und Zuwiderhandlungen beweissicher dokumentiert werden können, um die Verursacher zur Verantwortung zu ziehen.

Der Ordnungsdienst ist gehalten, allen Personen die bei den Einlasskontrollen augenscheinlich stark alkoholisiert sind, den Zutritt in das Stadion verwehren. Bitte stellen Sie sich darauf ein, damit Sie das Spiel nicht versäumen.

Entsprechend der Stadionordnung sowie den DFB-Richtlinien ist es verboten, jegliche Art von Waffen, gefährliche Gegenstände und nur durch den Einlassdienst genehmigte Plakate sowie Banner mit in den Stadionbereich zu nehmen.

Es ist strikt verboten Pyrotechnik mit in das Stadion zu bringen, da jedem die Gefahren des Abbrennens derartiger Erzeugnisse in großen Menschenmengen bekannt sind. Wir appellieren an Ihre Verantwortung - bringen Sie keine Pyrotechnik oder Rauchpulver mit ins Stadion!Wenn bei den Einlasskontrollen die genannten Gegenstände gefunden werden, wird der Ordnungsdienst diese in Verwahrung nehmen und dem Besitzer den Eintritt in das Stadion verwehren. Die Eintrittskarte wird in jedem Fall ersatzlos verfallen.

Abschließend weisen wir nochmals darauf hin, dass es am Spieltag keine Eintrittskarten mehr gibt und keine Tageskassen geöffnet sind. Eine Anreise ohne Karte ist also sinnlos. Um Auseinandersetzungen zu vermeiden, wird es auch für ohne Karte anreisende Fans aus Frankfurt nicht möglich sein, sich im weiteren Bereich um das Stadion herum aufzuhalten. Die Sicherheits- und Ordnungskräfte werden bei Störungen und Zuwiderhandlungen alle notwendigen Maßnahmen (z.B. Platzverweise/Betretungsverbote, Ingewahrsamnahmen, Sicherstellungen) gemäß des Gesetzes über die öffentliche Sicherheit und Ordnung des Landes Sachsen-Anhalt durchsetzen.

Es ist unser Ziel, gemeinsam mit Ihnen solche Rahmenbedingungen zu schaffen, dass allen Fußballbegeisterten der Spielbesuch in Halle/Saale in guter Erinnerung bleiben wird.

Wir wünschen Ihnen und uns ein schönes Fußballfest

Ihre Polizei aus Halle/Saale

zurück
 
Fan geht vor is sponsored and powered by fantasticweb new media GmbH.