Offizielle Website von
 

Fan geht vor


1. Frankfurter Allgemeine Fanzeitung
- monatlich, kritisch, überparteilich, unabhängig, informativ, unterhaltend -
 

 

News

Die 50 Gewinner von Preisen beim Fgv-Jahrespoll 2018

03.01.2019 um 01:18
News >>

sind:

A. Ein Eintracht-Badehandtuch mit den Europapokalgegnern seit 1959 in Textform: Ingo Koridass aus Maintal

B. Ein Eintracht-Weihnachtspullover mit dem Weihnachtsmann und Rentier Rudolf, Größe M (nicht in andere Größe umtauschbar): Stephan Völkel aus Kelkheim

C. Ein T-Shirt Zuhause in Europa, Größe XL  (nicht in andere Größe umtauschbar): Clemens Thamm  aus Pfungstadt

D. Ein schwarzer Eintracht-Schneeflocken-Schal: Almaz Habtemichael-Fink aus Frankfurt

E. Ein Eintracht-Mini-Taschenschirm: Rainer Kleemann aus Berlin

(diese ersten fünf Preise werden alle von der Eintracht Frankfurt Fußball AG zur Verfügung gestellt. Vielen Dank auch allen anderen Stiftern!)

F. Einmal exklusiv der nicht kaufbare, für Fgv-Mitarbeiter hergestellte DIN A4-Foto-Kalender für 2019: Dominik Schneider aus Steinbach

G. 15-mal die Sonderausgabe „Pokalsieger-Fotoalbum“ von Fan geht vor in der 24-seitigen DIN A5 Version, jeweils plus zwei von der Redaktion ausgewählte neuere „Fan geht vor“-Ausgaben zum Kennenlernen: Christian Hardt aus Frankfurt, Nils Stoevesand aus Griesheim, Björn Jeffrey Almanzor aus Frankfurt, Thomas Lemoisne aus Frankfurt, Guido Czettl aus Reinheim, Oliver Lein aus Bad Orb, Stephan Ramge aus Lautertal, Rochus Stobbe aus Frankfurt, Constantin Stahl aus Dornburg, Tobias Greisl aus Ingelheim, Marc Treutel aus Kelsterbach, Volker Jahr aus Kassel, Jonathan Powell aus Enskede/Schweden und Mario Grün aus Wetzlar.

H. Einmal das Kinderbuch „Eintracht Frankfurt – Wie geht das?“ aus dem Bachem Verlag: Michel Brandt-Pollmann aus Hagen

I. Ein Buch von Oliver Zils: „Alex Schur. 24 – Vom Fan zum Kapitän – Geschichte einer Eintracht-Legende“ aus dem Societätsverlag: Miriam Lech aus Frankfurt

J. Einmal das Buch „Im Herzen von Europa – Eintracht Frankfurt Comics“ von Michael Apitz aus dem Societätsverlag: André Born aus Friedberg

K. Einmal das Buch „Adlerträger – Lilli Pfaff und die Geschichte von Eintracht Frankfurt“ von Henni Nachtsheim und Michael Apitz aus dem Societätsverlag: Evelyn Kraus aus Rüsselsheim

L. Einmal das Eintracht Frankfurt Malbuch von Michael Apitz aus dem Societätsverlag: Bernd Schmidt aus Heusenstamm

M. Zweimal die Doppel-DVD „Futbol fanatico“ zur fanatischen Stimmung auf den Rängen argentinischer Fußballstadien, zu Groundhopping und u.a. auch noch inkl. 10 min Eintracht-Choreographien; zusammen 180 min: Michael Kohn aus Fulda und Marc Kinder aus Speyer

N. Fünf CDs „Scharfe Kurven, heiße Rhythmen – Kultlieder der Eintracht-Fans, Vol. 2“ (von Fgv und Bembelbar): Annette Röhmer aus Bad König, Marc Immel aus Hüttenberg, Collin Humberg aus Medebach, Marcus Hartmann aus Karben und Florian Preußner aus Hildesheim

O. Zweimal das Buch „Abenteuer Groundhopping kennt keine Grenzen“, der dritte Band über Stadien sammelnde Fußballfans von Jörg Heinisch aus dem AGON-Sportverlag: Steffen Röder aus Riedstadt und Sonja Riegel aus Mainz-Kastel

P. Zweimal das Hörbuch „Abenteuer Groundhopping – wenn Fußballfans Stadien sammeln“, Doppel-CD mit 127 min Texten aus den drei Bänden der Buchserie von Jörg Heinisch: Michael Wolff ausSteinheim und Eduard Trageser aus Alzenau

Q. Zum Kennenlernen: Fünfmal 12 „Fan geht vor“-Ausgaben aus den Jahren 2014-2018, ausgewählt von der Fgv-Redaktion: Thorsten Ophaus aus Rodgau, Detlef Biermann aus Spenge, Nicole Struve  aus Schöneck, Marc Höhn aus Dreieich und Sarah Liptschuk aus Frankfurt

R. Zum Kennenlernen: Achtmal acht „Fan geht vor“-Ausgaben aus den Jahren 2015-2018, ausgewählt von der Fgv-Redaktion: Martin Schäfer aus Main, Stephan Harenberg aus Hildesheim, Jens Rosenberger aus Frankfurt, Enno Focken aus München, Moritz Scherer aus Fulda, Christian Momberg  aus Rödental, Albert Latz aus Maintal und Uwe Kickstein aus Penzlin.

 

Die Preise wurden am 2. Januar verschickt.

zurück
 
Fan geht vor is sponsored and powered by fantasticweb new media GmbH.