Offizielle Website von
 

Fan geht vor


1. Frankfurter Allgemeine Fanzeitung
- monatlich, kritisch, überparteilich, unabhängig, informativ, unterhaltend -
 

 

Archiv

Buch "Helden in Schwarz-Weiß"

Bücher & Hörbücher
Archiv >> Bücher & Hörbücher
Eintracht Frankfurt im Vereinspokal (Mai 2006)

Cover Pokalbuch.jpgAls logische Fortsetzung der Eintracht-Frankfurt-Reihe erzählt Fgv-Redakteur Jörg Heinisch in diesem Buch von der Fan- und Förderabteilung in Auftrag gegebene Buch „Helden in Schwarz-Weiß – Eintracht Frankfurt im Vereinspokal“über die die Pokalgeschichte der Frankfurter. Die sechs Endspielteilnahmen der Eintracht mit ihren vier Erfolgen belegen, dass die Eintracht nach der Einführung der Bundesliga einer der erfolgreichsten Klubs im Vereinspokal ist. 1974 und 1975 schaffte die Eintracht unter Trainer Dietrich Weise den Gewinn von zwei Pokaltiteln innerhalb nur eines Jahres. Der unumstrittene Sieg von 1981 war neben dem UEFA-Pokal-Erfolg die Belohnung für die Leistungen der Spieler in den Jahren zuvor. Der bislang letzte Titelgewinn aus dem Jahr 1988 bleibt immer mit dem entscheidenden Mann auf dem Platz, Lajos Detari, verbunden. In Interviews mit Egon Loy, Dietrich Weise, Bernd Hölzenbein und dem vierfachen Pokalsieger Karl-Heinz Körbel wird der Rückblick in die Pokalgeschichte und Ereignisse um die fünf Endspiele vertieft.

(AGON Sportverlag, ISBN 3-89784-276-9, 224 Seiten; 9,90 EUR)

 

Helden in Schwarz-Weiß

Eintracht Frankfurt im Vereinspokal

AGON Sportverlag, Kassel

1. Auflage, Mai 2006, 224 Seiten, ISBN 978-3-89784-276-2

Inhalte: Schwerpunkte alle sechs Pokalwettbewerbe mit DFB-Pokalfinalteilnahme jeweils mit Spielberichten zu allen Eintracht-Spielen der Pokalrunden und dem Geschehen in der Konkurrenz; Berücksichtigung aller Vereinspokalteilnahmen seit dem Beginn 1917; Statistikteil

Interviews mit: Egon Loy, Dietrich Weise, Bernd Hölzenbein, Karl-Heinz Körbel

 

zurück
 
Fan geht vor is sponsored and powered by fantasticweb new media GmbH.