Offizielle Website von
 

Fan geht vor


1. Frankfurter Allgemeine Fanzeitung
- monatlich, kritisch, überparteilich, unabhängig, informativ, unterhaltend -
 

 

Archiv

Buch "Abenteuer Groundhopping"

Bücher & Hörbücher
Archiv >> Bücher & Hörbücher
Wenn Fußballfans Stadien sammeln (Oktober 1999)

Abenteuer Groundhopping (Band 1)

Wenn Fußballfans Stadien sammeln

AGON Sportverlag; Kassel

1. Auflage, Oktober 1999, 224 Seiten, ISBN 3-89784-139-8 (nicht mehr im Buchhandel erhältlich)

2. überarbeitete und erweiterte Auflage, Oktober 2000, 248 Seiten, ISBN 3-89784-172-X

Erlebnisberichte aus: Albanien, Algerien, Andorra, Argentinien, Armenien, Australien, Bolivien, Brasilien, Burkina Faso, Chile, Costa Rica, Dänemark, Deutschland, Ekuador, El Salvador, England, Färöer Inseln, Gambia, Georgien, Guatemala, Guinea, Guinea-Bissau, Frankreich, Honduras, Irland, Jersey, Jugoslawien, Kolumbien, Libanon, Mali, Mexiko, Moldawien, Monaco, Neuseeland, Nicaragua, Niger, Panama,  Paraguay, Peru, San Marino, Schottland, Senegal, Slowakei, Spanien, Südafrika, Syrien, Tunesien, Türkei, USA, Venezuela, Vereinigte Arabische Emirate

Vertiefte Themen: u.a. Die Entwicklung von Groundhopping; Die Entwicklung zum Groundhopper; Organisationen und Regeln; Groundhopper-Typen; Planung; Selbstbetrüger; Opfer und Lohn; Von der Sammelleidenschaft zur Sucht; Spartricks*; Groundhopperinnen; Hopper-Fanzeitungen; Die Zukunft des Hoppens (*nur in der 2. Auflage)

Interviews mit: Ur-Groundhopper Karl-Heinz Stein, Länderpunkte-Fanatiker Carlo Farsang, dem süchtigen Thomas KratzBerichte und Interviews über das Leben von Groundhoppern.

cover_ag1.JPG"Fari" zum Beispiel ist ständig auf Reisen. Die Ziele seiner Trips sind immer gleich - die Fußballstadien der Welt. Auf unkonventionelle Art schlägt sich "Fari" durchs Leben. In Brasilien arbeitete er einige Monate als Handwerker, um sich seinen Unterhalt zu finanzieren. Jede freie Minute dieses Aufenthaltes nutzte er, um durch das Land zu reisen und Fußballspiele anzusehen. - Das Groundhopping zählt unter den erfahrenen "Hoppern" nur dann, wenn man in einem Stadion auch ein Spiel gesehen hat.
Von den Erlebnissen von "Fari" und anderen Groundhoppern im Alter von 20 bis 70 auf allen fünf Kontinenten erzählt das Buch von Jörg Heinisch. Dabei geht es nicht nur um das "Fußball-Leben" der Groundhopper sondern um die alltäglichen Probleme und Abenteuer, mit denen sie auf ihren Reisen rund um den Globus zu kämpfen haben.

Sowohl die Erstauflage vom Oktober 1999, als auch die um 24 Seiten erweiterte und überarbeitete zweite Auflage vom November 2000 sind ausverkauft.

zurück
 
Fan geht vor is sponsored and powered by fantasticweb new media GmbH.