Offizielle Website von
 

Fan geht vor


1. Frankfurter Allgemeine Fanzeitung
- monatlich, kritisch, überparteilich, unabhängig, informativ, unterhaltend -
 

 

News

Auswärtsinfo Hannover

Info der Fanbetreuung
09.03.2010 um 16:16
News >> Info der Fanbetreuung

So geht's nach Hannover…

Am Samstag nächster Woche (15:30 Uhr) steht das Auswärtsspiel unserer Eintracht bei Hannover 96

an. Die Fanbetreuung unserer Adlerträger gibt allen mitreisenden Eintracht-Anhängern ein paar

Hinweise mit auf den Weg nach Hannover.

Unsere Fanbeauftragten vor Ort

Marc Francis (0160 / 90 58 93 45)

Ben Vogt (0160 / 47 74 99 8)

Clemens Schäfer (0176 / 243 193 22)

Stadion-Adresse fürs Navi:

AWD Arena, Arthur-Menge-Ufer 5, 30169 Hannover

(Bitte bei Ankunft am Stadion den Anweisungen des Verkehrsleitsystems folgen und das

Navigationsgerät ausschalten)

Anreise per Bahn

Ankunftsbahnhof: Hannover Hauptbahnhof

Weiterfahrt mit S-Bahn Linie S5 bis Haltestelle Linden/Fischerhof, ab hier zehn bis 15-minütiger

barrierefreier Weg zum Stadion.

Alternativ: Über die Bahnhofstraße (Ausgang Ernst-August-Platz) zur U-Bahnhaltestelle Kröpcke, hier

mit der U3 Richtung Wettbergen bis Haltestelle Waterloo. Anderweitig ab Haltestelle Kröpcke mit dem

Bus Linie 100 bis Haltestelle AWD-Arena.

Ansprechpartner öffentlicher Nahverkehr

Großraum-Verkehr Hannover (GVH), Tel.: 0511 - 166 83 000, info@gvh.de, www.gvh.de

üstra Hannoversche Verkehrsbetriebe, Tel.: 0511 - 166 80, www.uestra.de

3-S-Zentrale, Tel.: 0511 - 286 10 55

Taxi-Rufnummer: 0511 - 3811

Anreise per PKW

Aus Westen über die A2 bis zur Abfahrt Hannover-Herrenhausen und weiter anhand der

Beschilderung zum Stadion.

Aus Osten über die A2 bis zur Abfahrt Kreuz Hannover-Buchholz oder Hannover-Lahe und weiter

anhand der Beschilderung zum Stadion.

Aus Norden über die A7 bis Dreieck Hannover-Nord, weiter auf der A352 bis Dreieck Hannover-West.

Über die A2 bis zur Abfahrt Hannover-Herrenhausen und weiter anhand der Beschilderung zum

Stadion.

Aus Süden über die A7 bis zur Abfahrt Hannover-Anderten und weiter anhand der Beschilderung zum

Stadion.

Behindertenparkplätze

Für Fans mit Handicap stehen ca. 50 Behindertenparkplätze auf den Parkplätzen P4 und P2 zur

Verfügung. Die Zufahrt erfolgt von der Ritter-Brüning-Straße zur Stadionbrücke bis zum Parkplatz P4

am Ferdinand-Wilhelm-Fricke-Weg oder zum Parkplatz entlang des A-Platzes am Lodermannsweg.

Personen mit Sonderparkausweis werden von der Polizei und dem Ordnungsdienst zum Parkplatz P4

des Landessportbundes am Ferdinand-Wilhelm-Fricke-Weg und zum Parkplatz P2 am Schützenplatz

durchgelassen. Von dort sind die Eingänge für Behinderte Süd-Ost-Einfahrt bzw. Nord-Ost-Einfahrt

gut zu erreichen. Als Ausweis gilt der blaue Parkausweis. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Kontakt Behindertenfanbeauftragte Hannover 96:

Andrea Hammann

Tel.: 0511 - 168 469 40

andrea.hammann@hannover-stadt.de

Stadionordnung

Die Stadionordnung der AWD Arena findet man im Internet auf

http://www.awdarena.

de/awd_arena/de/home/info_arena/zahlen__daten__fakten/stadionordnung.html

Bezahlen im Stadion

In der AWD Arena werden Speisen und Getränke mit der AWD-Arena Bezahlkarte bezahlt

(http://www.awdarena.

de/awd_arena/de/home/info_arena/zahlen__daten__fakten/awdarena_bezahlkarte.html).

Stadionzeitung

Die Stadionzeitung von Hannover 96 nennt sich »STAMMPLATZ«. Das Heft hat im Schnitt 80 Seiten

und kostet 1,50 Euro.

Anreise zur Bundesligabegegnung

Hannover 96 - Eintracht Frankfurt

Zur schnellen Abwicklung der Zufahrt zum Großparkplatz "Schützenplatz" wird dringend

empfohlen, der "AWDarena" Wegweisung zu folgen. Durch Verkehrssperren im Umfeld der

AWDarena ist eine Nutzung von Routenplanern und Navigationssystemen nur eingeschränkt

zu empfehlen.

Im Nahbereich wird der Verkehr aus dem Süden ab Ricklinger Kreisel und Kaisergabel über

RitterBrüningStraße

und Lavesallee nach rechts in die Beuermannstraße geführt. Von dort

geht es mit einer Einbahnstraßenregelung zweispurig an die Zahlstellen und auf den

Parkplatz.

Der Verkehr aus dem Norden wird vom Westschnellweg ab SchwanenburgKreisel

nach

links über Bremer Damm, Königsworther Platz, Leibnizufer und Lavesallee, bzw. über

Ägidientorplatz, Friedrichswall und Lavesallee an der Einmündung Am Schützenplatz über

VictoriaLuiseWeg

auf den Parkplatz geführt. Auch hier geht es mit einer

Einbahnstraßenregelung zweispurig zu den Zahlstellen.

Die genannten Routen sind ausgeschildert und an den Zufahrten unterstützen

Verkehrshelfer die Einweisung.

Die Zufahrt zur AWDarena über Stadionbrücke bleibt der Busanreise vorbehalten.

Busparklätze stehen unverändert im FerdinandWilhelmFricke

Weg zur Verfügung.

Stadionbesucher mit festen Parkausweisen werden gebeten, der Routenempfehlung auf der

Rückseite des Parkausweises zu folgen.

Es wird darum gebeten, das Parkentgelt in Höhe von 3,00 € bereitzuhalten, um den

Verkehrsfluss an den Zahlstellen nicht zu verzögern.

Achtung:

Umweltzone Hannover seit 1. Januar 2008 - Feinstaubplaketten sind Pflicht

Seit dem 1. Januar 2008 besteht in Hannover innerhalb des Schnellstraßenrings, dazu

gehört auch die AWDarena und der Großparkplatz "Schützenplatz", eine Umweltzone, in

der ein Fahrverbot für Kraftfahrzeuge mit hohem Schadstoffausstoß gilt.

Daher müssen ab sofort alle Fahrzeuge, die die Arena und den Großparkplatz ansteuern, mit

einer Umweltplakette gekennzeichnet sein. Wer ab 1. Mai 2008 die Umweltzone ohne

Feinstaubplakette oder entsprechende Ausnahmegenehmigung durchfährt, muss mit einem

Bußgeld von 40 Euro sowie einem Punkt in Flensburg rechnen.

Die Umweltplaketten kosten ca. 5,40 Euro pro Fahrzeug und sind bundesweit bei allen

anerkannten Prüfstellen (z. B. TÜV, DEKRA), bei AUberechtigten

KfzBetrieben

und den

KfzZulassungsbehörden

erhältlich. Ausnahmen für Fahrverbote in der Umweltzone gibt es

z. B. für Oldtimer oder in Einzelfällen auf Antrag.

Näheres unter nachfolgendem Link:

www.hannover.de/data/download/h/Heft_Umweltzone_web.pdf

Faninfo Hannover Liga

Hallo Eintrachtler,

aufgrund unserer Anfrage wurden für das Ligaspiel in Hannover am 13.03.2010 folgende

Fanutensilien genehmigt:

- 2 Megaphone (Martin Stein, Dino Nezic)

- Trommeln (unten offen oder einsehbar)

- 8 Schwenkfahnen (nach vorheriger Anmeldung bei uns)

- kleine Fahnen (bis 1,50m Stocklänge)

- Zaunfahnen (auf der zur Verfügung stehenden Gesamtlänge des Fanblocks von 12

laufenden Metern keine Beschränkungen für fest aufgehängte Zaunfahnen an der

Balustrade)

- Digital-Kameras (Einzelbildmodus; keine Profiausrüstung) sind zu privaten Zwecken

gestattet.

- Taschen und Rucksäcke können nicht mit ins Stadion mitgenommen werden, es gibt

auch keine Abgabemöglichkeit. Gürteltaschen sind erlaubt.

Nicht erlaubt sind:

- Doppelhalter

- Blockfahnen

Weitere Informationen darüber was erlaubt ist und was nicht findet Ihr in der Stadionordnung:

http://www.awdarena.

de/awd_arena/de/home/info_arena/zahlen__daten__fakten/stadionordnung.html

Wichtig: Bitte beachtet, dass Euch bei einem Alkoholgehalt von mehr als 1,6 Promille der Zutritt zum

Stadion verweigert wird.

Wir wünschen Euch eine gute sowie entspannte An- und Abreise und unserer Mannschaft einen Sieg

Mit sportlichen Grüßen,

Die Fanbetreuung

Hallo Eintrachtler,

die Polizeiinspektion Hannover-West hat eine Faninfo für die Fans von Eintracht Frankfurt bereit gestellt, die wir an dieser Stelle veröffentlichen möchten:

http://direct.eintracht.de/media/fans/pdf/faninfo_h96.pdf

Bitte beachtet darin auch den Link zur Umfrage, bei der Ihr die Möglichkeit habt, anonym den Polizeieinsatz und die Konfliktmanager zu beurteilen.

Mit besten Grüßen,

Benjamin Vogt

Fanbeauftragter

zurück
 
Fan geht vor is sponsored and powered by fantasticweb new media GmbH.