Offizielle Website von
 

Fan geht vor


1. Frankfurter Allgemeine Fanzeitung
- monatlich, kritisch, überparteilich, unabhängig, informativ, unterhaltend -
 

 

News

Aufenthaltsverbot in Darmstadt - Stellungnahme der Fanabteilung

28.04.2016 um 17:35
News >>

Liebe Eintrachtler, liebe FuFA-Mitglieder,

wir alle wünschen uns sehnlichst einen Sieg unserer Eintracht in Darmstadt –und dass es rund um diese Begegnung friedlich bleibt. In diesen für den Klassenerhalt entscheidenden Tagen und Wochen gilt es ausschließlich, unsere Mannschaft zu unterstützen und ein positives Klima zu schaffen, in dem wir alle gemeinsam das große sportliche Ziel erreichen können.

Die gestern angekündigte Allgemeinverfügung der Stadt Darmstadt sehen wir jedoch äußerst kritisch. Wir verwahren uns dagegen, dass damit pauschal alle Eintrachtfans –vom Rentner bis zum Kind, vom Business-Kunden bis zum Kurvengänger, vom Hardcore-Fan mit Dauerkarte bis zum Gelegenheitssympathisanten –ganz offiziell zum Sicherheitsrisiko erklärt werden. Dass schon das bloße Tragen eines Fanschals in einer Großstadt der Polizei einen ausreichenden Anlass für schwerwiegende Eingriffe in persönliche Freiheitsrechte (Stadtverbot und/oder Ingewahrsamnahme) bieten soll, ist eines demokratischen Rechtsstaats unwürdig.

Sowohl die Art und Weise der Bekanntgabe der Allgemeinverfügung (ohne vorherige Rücksprache mit der Eintracht und in einer Pressekonferenz einen Tag vor ihrer formalrechtlichen Bekanntmachung) als auch ihr unverhältnismäßiger Umfang in Verbindung mit den zumindest unglücklichen Aussagen des polizeilichen Einsatzleiters (man erkenne Eintrachtfans schon an ihrem Aussehen und Verhalten) wirken provozierend und damit kontraproduktiv.

Schließlich wollen wir auch noch darauf hinweisen, dass wir sehr gerne zum Spiel eine Alternative in Form eines Public Viewings im Frankfurter Stadion angeboten hätten und hierzu in Kontakt mit den verantwortlichen Stellen waren. Nach guten Gesprächen mit dem Stadionbetreiber gab es seitens der Sicherheitsträger letztlich wenig Unterstützung, so dass eine Genehmigung des Verbands nicht eingeholt werden konnte. Mit Blick auf die aktuell geführte Debatte ist uns die Einschätzung der Sicherheitsträger unverständlich.

Trotz alledem können wir nur an alle Eintrachtfans appellieren, sich auf keine Nebenschauplätze einzulassen. Die Fan & Förderabteilung wünscht sich, dass es friedlich bleibt und zu keinerlei Provokationen, egal aus welcher Richtung, kommt!

Wir drücken unserer Mannschaft die Daumen!

Der Abteilungsvorstand der Fan & Förderabteilung

Eintracht Frankfurt e.V.

zurück
 
Fan geht vor is sponsored and powered by fantasticweb new media GmbH.