Offizielle Website von
 

Fan geht vor


1. Frankfurter Allgemeine Fanzeitung
- monatlich, kritisch, überparteilich, unabhängig, informativ, unterhaltend -
 

 

News

26./27. Januar im Eintracht Museum: Erinnerungstag im deutschen Fußball

20.01.2017 um 23:22
News >>

Donnerstag, 26. Januar 2017: Lesung: „Frankfurt Lindenstraße – Der Fußballspieler mit dem gelben Stern“

Rund um den 27. Januar, den Jahrestag der Befreiung des Konzentrationslager Auschwitz, erinnern die Fußballvereine im Rahmen des „Erinnerungstag im deutschen Fußball“ an ausgegrenzte Vereinsmitglieder. Auch die Frankfurter Eintracht beteiligt sich an dem „Erinnerungstag im Deutschen Fußball“. Am Donnerstag, den 26. Januar 2017 stellt Peter Dippold im Eintracht Frankfurt Museum sein Buch „Frankfurt Lindenstraße – Der Fußballspieler mit dem gelben Stern“ vor. Der Roman handelt vom fußballbegeisterten Paul, den alle nur „Pille“ nennen. Paul träumt von einer Karriere bei seinem Lieblingsverein, der Eintracht. Als Adolf Hitler 1933 zum Reichskanzler ernannt wird, gerät das Leben von Paul aus den Fugen.

Start: Donnerstag, 26. Januar 2017, 19.30 Uhr, Eintritt 5,00 Euro, erm. 3,50 Euro.

Freitag, 27. Januar 2017: Führung: Neues von den Juddebube

Am Freitag, den 27. Januar 2017 findet um 17.30 Uhr eine Führung unter dem Titel „Neues von den Juddebube“ statt. Im Rahmen des „Erinnerungstag im deutschen Fußball“ erinnern wir an jüdische Vereinsmitglieder, die die SGE nach 1933 verlassen mussten. Einer von Ihnen war Ludwig Isenburger, ein bekannter Frankfurter Journalist und Autor des Büchleins „Aus der Steinzeit des Frankfurter Fußballs“. Im Museum verfolgen wir seinen Lebensweg.

Start: Freitag, 27. Januar 2017, 17.30 Uhr, Eintritt 5,00 Euro, erm. 3,50 Euro. Die Führung dauert ca. 75 Minuten, so dass alle Gäste pünktlich zum Anpfiff des Abendspiels vor dem TV sitzen können.

zurück
 
Fan geht vor is sponsored and powered by fantasticweb new media GmbH.