Offizielle Website von
 

Fan geht vor


1. Frankfurter Allgemeine Fanzeitung
- monatlich, kritisch, überparteilich, unabhängig, informativ, unterhaltend -
 

 

News

21. April 2016, 19:30 Uhr: Martin Schult liest aus FLOKATI ODER MEIN SOMMER MIT SCHMIDT

14.04.2016 um 22:31
News >>

Im Eintracht Frankfurt Museum präsentiert Martin Schult am 21. April 2016 seinen Debütroman FLOKATI ODER MEIN SOMMER MIT SCHMIDT, erschienen im März 2016 im Ullstein Verlag.

Der Autor erzählt einfühlsam und mit viel Liebe zum Detail eine Geschichte über Freundschaft und Schuld – und über den unvergesslichen WM-Sommer 1974, in dem der zwölfjährige Paul alles daran setzt, dass am 3. Juli im Frankfurter Waldstadion die Deutschen gegen die favorisierte polnische Mannschaft ins Finale einziehen können.

Paul lebt in behüteten Verhältnissen: Der fußballverrückte Vater, Friseur von Jürgen Grabowski, kämpft sich durch Zettels Traum. Die Mutter, eine emanzipierte Linke, unternimmt mit dem taxifahrenden RAF-Sympathisanten Bruder Kolja lange, ominöse Ausfahrten. Seine Schwester redet nur in Abkürzungen. Mit seinem besten Freund Boris träumt sich Paul ins Weltall und stromert durch die Nachbarschaft, wo der seltsame Emil Bartoldy seine Schildkröte spazieren führt. Am Ende des Sommers zerbricht die Ehe der Eltern, und der Nachbarin Frau Schellack passiert etwas Schreckliches. Getrieben von Schuldgefühlen beschließt Paul, reinen Tisch zu machen.

Eingebettet ist Pauls Geschichte in die Geschehnisse rund um die WM 1974: Von der Niederlage gegen die DDR über den Aufstand von Malente, bei dem Jürgen Grabowski „geopfert“ wird, bis hin zur der legendären „Wasserschlacht von Frankfurt“ erzählt der Roman kenntnisreich und unterhaltsam von einem in jeder Hinsicht einzigartigen Sommer. Interessierten Gästen bietet sich vor der Lesung auch die Möglichkeit, einen Blick auf die Original-Ausstellungsstücke von 1974 zu werfen.

Martin Schult, Jahrgang 1967, studierte Afrikanistik und Ethnologie in Frankfurt und Berlin. Nach mehreren Aufenthalten in West- und Ostafrika und Lehrtätigkeiten in Berlin und Zürich arbeitet er seit 2004 beim Börsenverein des Deutschen Buchhandels. Er lebt mit seiner Frau in Berlin.

21. April 2016, Eintracht Frankfurt Museum

Einlass ab 19.00 Uhr, Beginn der Lesung: 19.30 Uhr

Eintritt: 5,00 Euro, erm. 3,50 Euro.

zurück
 
Fan geht vor is sponsored and powered by fantasticweb new media GmbH.